| | |

Übersicht      <<      2000 (1)      >> 

Nationale und internationale Leistungsabzeichen

Was sind Leistungsabzeichen?

Beim Erreichen bestimmter Ringzahlen werden von der FITA bzw. dem ÖBSV Leistungsabzeichen vergeben. Dies sind kleine Metallabzeichen, Pins, die mittels Anstecknadel am Köcher oder Pullover angebracht werden können.

Welche Leistungsabzeichen gibt es?

Zunächst gibt es die internationalen Leistungsabzeichen der FITA.

FITA-Stern-Abzeichen werden im FITA-Outdoor-Bereich für folgende Leistungen in der einfachen FITA-Runde vergeben:

FITA-Stern-Abzeichen
Stern Stern auf schwarz Stern auf blau Stern auf rot Stern auf goldmetall Stern auf purpurrot
Recurve, Compound (Damen u. Herren) 1000 1100 1200 1300 1350 1400


FITA-Arrowhead-Abzeichen werden im FITA-Feld-Bereich für folgende Leistungen auf einem Kurs mit 12 oder 24 Scheiben vergeben. Dabei ist jeweils eine Runde auf unbekannte und bekannte Entfernungen zu absolvieren:

FITA Arrowhead-Abzeichen
Blankbogen, Recurve Compound
2 x 12 Scheiben 2 x 24 Scheiben 2 x 12 Scheiben 2 x 24 Scheiben
Damen Herren Damen Herren Damen Herren Damen Herren
grün 193 198 386 396 197 206 394 412
braun 211 228 422 456 226 238 452 476
grau 241 258 482 516 256 269 512 538
schwarz 271 288 542 576 286 300 572 600
weiß 301 318 602 636 316 331 632 662
silber 313 330 626 660 328 344 656 688
gold 324 340 648 680 337 354 674 708


International werden auch Turniere auf Kurse mit 16 und 20 Scheiben bzw. einer Kombination aus beiden zur Aus­tragung gebracht. Allerdings können für Leistungen, die in einem solchen Bewerb erbracht werden, in Österreich gemäß Vorstandsbeschluss keine Leistungsabzeichen beantragt werden.

Daneben werden von der FITA noch FITA-Pfeil-Abzeichen in der Bogenklasse Standard (spezielle Ausrüstungsbestimmungen) für Leistungen in einem Turnier gemäß den Regeln einer FITA-Standard-Runde verliehen. Da solche Turniere in Österreich aber nicht zur Austragung kommen, sei an dieser Stelle auf das FITA-Regelbuch bzw. die Wettkampfordnung des ÖBSV verwiesen.

Vom 3-D-Verband sind entsprechende Leistungsabzeichen in Vorbereitung.

Neben den internationalen Leistungsabzeichen der FITA gibt es noch die nationalen Leistungsabzeichen, die vom ÖBSV vergeben werden.

ÖBSV-Blankbogen-Sterne werden im FITA-Outdoor-Bereich für folgende Leistungen in der einfachen FITA-Runde (70, 60, 50 und 30 m) vergeben:

ÖBSV-Blankbogen-Sterne
weiß schwarz blau rot
weibl., männl. 900 1000 1100 1150


In den Schützenkategorien Schüler I und Schüler II werden vom ÖBSV folgende Schüler-Sterne für die FITA-Outdoor-Runde (alle Bogenklassen) verliehen, wobei die Entfernungen und Auflagen gemäß der Wettkampfordnung des ÖBSV geregelt werden:

Schüler-Sterne
weiß schwarz blau rot
weibl., männl. 1000 1100 1200 1300


Analog dazu werden in der Schützenkategorie Kadetten folgende ÖBSV-Jugend-Sterne verliehen:

ÖBSV-Jugend-Sterne
weiß schwarz blau rot gold
weibl., männl. 1000 1100 1200 1300 1400


Für die FITA-Hallenrunden (d.s. die 18 m FITA Hallen Runde, die 25 m FITA Hallen Runde oder die Kombinierte FITA Hallen Runde, jeweils einfach oder doppelt) werden folgende ÖBSV-Hallensterne verliehen:

ÖBSV-Hallensterne
in Bronze in Silber in Gold in Gold, edelsteinbesetzt
Anzahl Pfeile 2 x 30 4 x 30 2 x 30 4 x 30 2 x 30 4 x 30 2 x 30 4 x 30
Recurve, Compound (Damen u. Herren) 500 1000 525 1050 550 1100 575 1150
Barebow Damen 425 850 450 900 475 950 500 1000
Barebow Herren 450 900 475 950 500 1000 525 1050


Wo können Leistungsabzeichen erreicht werden?

Von der FITA bzw. dem ÖBSV wird ausgewählten Turnieren ein Stern-Status verliehen. Diese Turniere werden als Stern-Turniere bzw. Arrowhead-Turniere bezeichnet. Welche Turniere das sind, kann der jeweiligen Ausschreibung entnommen werden. ÖM und ÖSTM besitzen automatisch Stern-Status, zudem sind fast alle in Österreich ausgetragenen Hallenturniere Stern-Turniere.

Wer kann Leistungsabzeichen erreichen?

Nationale und internationale Leistungsabzeichen werden zuerkannt, wenn ein Schütze das jeweilige Ergebnis zum ersten Mal in der entsprechenden Bogenklasse erreicht und noch kein entsprechend höheres Leistungsabzeichen beantragt hat. FITA-Pfeil-Abzeichen werden nur dann zuerkannt, wenn vom Antragsteller noch kein FITA-Stern-Abzeichen welcher Art auch immer erreicht wurde.

An Schützen eines anderen nationalen Verbandes werden nur ÖBSV-Leistungsabzeichen – nach Überweisung einer Bearbeitungsgebühr – verliehen.

Wie komme ich zu meinem Leistungsabzeichen?

Ein Schütze, der die für ein Leistungsabzeichen notwendige Ringzahl erreicht hat und obige Voraussetzungen erfüllt, meldet sich unmittelbar nach Beendigung der Wertungspfeile bei der Turnierleitung. Der Schütze muss selbst dafür Sorge tragen, dass die Scoreblätter vom Schreiber und ihm selbst ordnungsgemäß unterzeichnet sind und alle Daten richtig eingetragen wurden. Natürlich darf auf dem Scoreblatt nicht geschmiert oder radiert worden sein. Auf der Rückseite des letzten Scoreblattes sind Name, Adresse und Bogenklasse einzutragen.

Schüler, Kadetten und Junioren, die ein Leistungsabzeichen erreicht haben, haben das Geburtsdatum und die Schützenkategorie, unter der sie gestartet sind, am Scoreblatt zu vermerken. Wenn die angegebene Leistung unter den Bedingungen einer höheren Kategorie erreicht wurde, als ihrem Alter entspricht, so ist dies vom Veranstalter am Scoreblatt zu bestätigen.

Die Beantragung eines Leistungsabzeichens erfolgt durch den Schützen selbst beim ÖBSV (Adresse des Sekretariats) oder wird vom Hauptschiedsrichter im Rahmen des Abschlussberichtes an den ÖBSV weitergeleitet.

Bei Turnieren im Ausland hat der Schütze stets selbst beim Sekretariat des ÖBSV innerhalb von 7 Tagen nach Beendigung des betreffenden Turniers die Beantragung eines Leistungsabzeichens unter Einhaltung der angeführten Modalitäten einzureichen, wobei eine Ergebnisliste dem Antrag beizulegen ist.

Was kostet mich der Spaß?

Verschiedene Leistungsabzeichen (oben grau hinterlegt) werden durch den ÖBSV erst nach Einzahlung einer entsprechenden Bearbeitungsgebühr auf das Konto des “ÖBSV”, Konto Nr. 371-0229/48 bei der Oberbank Schallmoos, BLZ 15090, dem Schützen zugesandt. (Kein Bargeld dem Antrag beilegen!)

Die Bearbeitungsgebühr beträgt für

Alle anderen Leistungsabzeichen (d.s. alle Schüler- und Jugend-Sterne sowie die hohen FITA-Leistungsabzeichen) werden ohne Bearbeitungsgebühr an Schützen des ÖBSV ausgehändigt. Ebenso entfällt die Bearbeitungsgebühr für Schüler, Kadetten und Junioren, die ein FITA- oder ÖBSV-Leistungsabzeichen unter den Bedingungen der Allgemeinen Klasse erreicht haben.

Was muss ich sonst noch beachten?

Der letzte Termin für die Anforderung eines FITA-Leistungsabzeichens ist jeweils der 28.02. des Folgejahres (sofern Du mal vergessen hast, Dich rechtzeitig um Dein Leistungsabzeichen zu kümmern).

Übersicht      <<      2000 (1)      >>